Zum Inhalt springen



Gewinnspiel für Muggel und Magic Folk – Die Auslosung

Bis heute Abend 20:00 Uhr lief das Gewinnspiel, bei dem es die DVD “Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1″ zu gewinnen gab.

Die Kommentare sind geschlossen und es haben 18 Leute beim Gewinnspiel mitgemacht:

  1. Maik Lampe
  2. Conny
  3. Michaela La
  4. Konrad
  5. shultzie
  6. steffen
  7. Darek Kay
  8. fat
  9. Viktoria
  10. Yvonne
  11. Ani
  12. Kai
  13. Sandra
  14. herzblatt
  15. Anna
  16. Stefanie
  17. tanja hammerschmidt
  18. Nadine

Soeben habe ich von meiner Shell den Gewinner ermitteln lassen (danke nochmal an René für das Skript):

kermit:apps kati$ ./gluecksfee.sh
Gewonnen hat Kandidat Nr. 2

Conny ist die glückliche Gewinnerin der Harry Potter DVD. Herzlichen Glückwunsch! Ich werde mich per E-Mail bei dir melden.

Danke an alle für’s Mitmachen und stay tuned, weitere Verlosungen gibt es demnächst ;-) *köder*

Related posts:

  1. Gewinnspiel für Muggel und Magic Folk
  2. And the winner is …
  3. Time travel this morning

« Die ultimative Pizza Infografik – Frohe Ostern! »

Info:
Gewinnspiel für Muggel und Magic Folk – Die Auslosung ist Beitrag Nr. 1803
Autor:
Kate am 22.04.2011 um 21:12
Tags:
, , , ,  
Trackback:
Trackback URI

5 Kommentare »

  1. Kate

    Und hier noch — der Vollständigkeit halber — das Glücksfee-Bash-Script:

    #!/bin/bash
    n=18
    MAX_INT=32767

    UNFAIR_PART=$(($MAX_INT % $n))
    FAIR_UPPER_LIMIT=$(($MAX_INT-$UNFAIR_PART))

    number=$RANDOM
    while [ $number -ge $FAIR_UPPER_LIMIT ]
    do
    $number=$RANDOM
    done

    CANDIDATE=$(($number % $n +1))
    echo "Gewonnen hat Kandidat Nr. $CANDIDATE"

    #1 Kommentar vom 22. April 2011 um 21:14

  2. Ani

    glückwunsch conni :D

    #2 Kommentar vom 22. April 2011 um 21:14

  3. Konrad

    Dein Skript hat einen Fehler. Die/der Gewinner Conni erzeugt bei mir kein String matching mit der gegebenen Liste der Teilnehmer. Fehler. Nochmal.

    #3 Kommentar vom 22. April 2011 um 21:45

  4. Kate

    Mpf, sorry, Typo, ich habe es korrigiert. Conny mit “y” und nicht mit “i”. Danke für den Hinweis!

    #4 Kommentar vom 22. April 2011 um 21:49

  5. Conny

    Ui, juhu! Danke! :D
    Meld mich die Tage nochmal. Im Moment ist Familienleben dran ^^.

    #5 Kommentar vom 26. April 2011 um 08:16

Kommentar-RSS: RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Abo ohne Kommentar.

^
Rss Feed Tweeter button Facebook button Technorati button Reddit button Myspace button Linkedin button Webonews button Delicious button Digg button Flickr button Stumbleupon button Newsvine button